Krongut Bornstedt
Details
Ribbeckstraße 6-7, 14469 Potsdam
0331-550650
info@krongut-bornstedt.de
In unmittelbarer fußläufiger Nähe zum Schlosspark Sanssouci liegt das Kleinod Krongut Bornstedt und lädt in malerischer Umgebung zum Verweilen und kulinarischem Genießen ein. Als Teil des UNESCO-Weltkulturerbes fügt sich der ehemalige Sommersitz des Hohenzollernschen Kronprinzenpaares Friedrich Wilhelm und seiner Gemahlin Victoria in das weltberühmte Ensemble der Schlösser und Gärten von Potsdam ein. Das Krongut ist heute eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region und ein einzigartiger Veranstaltungsort, der den passenden Rahmen für Events jeglicher Art bietet. Verschiedenste Hoffeste, Konzerte und Märkte laden während des ganzen Jahres zum Besuch ein. Daneben bieten auch preußische Handgewerke in den Hofläden, wie die Königliche Hofbäckerei oder der Königliche Hofflorist, Einblicke in die Fertigung sowie die Möglichkeit zum Kauf. Ein Bummel über das Krongut führt auch in verschiedene gastronomische Bereiche. So lädt das Brauhaus zu gutbürgerlicher Küche und frisch gezapftem Bier ein. Hier wird seit 1689 das hauseigene und älteste Bier Potsdams, das "Bornstedter Büffel" gebraut. In der Weinscheune wird sonntags ein großes Brunchbuffet geboten und das Café Victoria mit romantischem Garten lädt in den Nachmittagsstunden zum Genießen von Eis- und Kaffeespezialitäten. Auf der idyllischen Terrasse am See bietet die hauseigene Fischerhütte geräucherte Spezialitäten. Die kleinen Gäste locken ein Spielplatz und das Hoftiergehege, während die Großen in bequemen Liegestühlen am See entspannen können. Besucher können sich auch auf das Zinnfigurenmuseum mit über 20.000 Exponaten freuen. Besonders empfehlenswert sind auch die verschiedenen möglichen Gutsführungen, welche im Veranstaltungsbüro angemeldet werden können.