Datenschutzhinweise „Ausflugs App“ Regio Nordost

Wer ist verantwortliche Stelle für die Datenerhebung und – Verarbeitung?

Die DB Regio AG erhebt und verarbeitet Ihre Daten als verantwortliche Stelle. Die bestellte Datenschutzbeauftragte ist Frau Chris Newiger. Sollten Sie Fragen, Anregungen und/oder Kritik in Bezug auf die App haben, so kontaktieren Sie bitte:

DB Regio AG

Babelsberger Str. 18
14473 Potsdam

E-Mail: db-ausflug@deutschebahn.com

Für Fragen und Anregungen zum Datenschutz können Sie eine E-Mail richten an:

datenschutz.regio@deutschebahn.com

Wann erhebt und verarbeitet die App personenbezogenen Daten?

Uns ist bewusst, wie wichtig Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen ist. Wir räumen dem Grundsatz der Datensparsamkeit einen hohen Stellenwert ein. Wir freuen uns über die Nutzung der Ausflugs App und möchten Ihnen transparent darlegen, ob und wann Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden.

Sämtliche Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt zu bestimmten Zwecken. Diese können sich aus technischen Notwendigkeiten, vertraglichen Erfordernissen oder ausdrücklichen Nutzerwünschen ergeben.

Aus technischen Gründen müssen bei der Nutzung der App bestimmte Daten erhoben und gespeichert werden. Dazu gehören das Datum und die Dauer der Nutzung sowie die Erkennungsdaten des verwendeten Betriebssystems. Sofern diese Daten Aufschluss über Zahl der Besucher und Nutzung unserer App ermöglichen, erfolgt dies ausschließlich anonym.

Es werden folgende Daten erhoben:

Ein Login, das Anlegen eines Kundenkontos, das Hochladen von Content aus Ihrem mobilen Gerät oder der Versand von Newslettern ist in der App nicht vorgesehen.

Wann werden Ihre Daten gelöscht?

Ihre zur Nutzung der App erforderlichen Daten speichern wir solange, wie sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden erforderlich sind. Zudem werden Ihre Daten in den Systemen sofort anonymisiert. Die ID für Push-Benachrichtigungen werden sofort nach Entfall ihrer Gültigkeit gelöscht. Auf Ihrem mobilen Gerät werden die Daten bei Deinstallation der App gelöscht.

Welche Rechte haben Nutzerinnen und Nutzer der Ausflugs App?

- Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind.

- Sie können Berichtigung, Löschung und Sperrung ihrer personenbezogenen Daten verlangen, solange dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses möglich ist.

- Sie haben ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Die für Sie sachlich und örtlich zuständige Landesdatenschutzaufsichtsbehörde ist :

Der Hessische Datenschutzbeauftragte

Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch

Postfach 31 63

65021 Wiesbaden

Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de

Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an

DB Regio AG

Regio Nordost,

Babelsberger Str. 18,

14473 Potsdam

oder per E-Mail an

db-ausflug@deutschebahn.com

Vertraulichkeit der Kommunikation

Die Übertragung von Daten und E-Mails erfolgt im Internet normalerweise unverschlüsselt und ist deshalb nicht vor fremden Zugriff geschützt. Um die Daten bei der Nutzung der Ausflugs App zu schützen, wird die Verbindung immer per TLS 1.2 (oder höher) verschlüsselt. Da hingegen bei einer Kontaktaufnahme zu uns per E-Mail die Vertraulichkeit der übermittelten Information während der Übertragung nicht gewährleistet ist, empfehlen wir, vertrauliche Information ausschließlich per Brief zu senden.

Wer ist Empfänger von Daten?

Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Nutzung der App erforderlich ist. Der Empfänger ist dann ein weisungsabhängiger Auftragsverarbeiter (Bsp: Backupsysteme Dienstleister) oder ein an einer Vertragserfüllung Beteiligter. Eine Übermittlung außerhalb dieser Vertragsverhältnisse erfolgt nur, wenn Sie uns dazu eine ausdrückliche Einwilligung erteilen.

Verknüpfung zu anderen Diensten

Die Ausflugs App bietet die Möglichkeit, auf andere Angebote oder Dienste zu verweisen. Sie haben die Möglichkeit,

Darauf werden Sie an entsprechender Stelle innerhalb der Ausflugs App hingewiesen. Es werden keine Daten an die genannten Apps übermittelt.

Eine Übermittlung in Drittstaaten außerhalb der EU/EWR-Staaten oder einer internationalen Organisation findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, es liegen angemessene Garantien vor. Dazu gehören die EU-Standardvertragsklauseln, das zwischen der EU und den USA abgeschlossene Abkommen Privacy Shield sowie ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Eine Kopie dieser Garantien finden Sie hier:

https://www.privacyshield.gov/welcome

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32016D1250&from=DE

Kalender- und Telefonfunktion

Wenn Sie die Kalenderfunktion Ihres mobilen Gerätes durch die App nutzen wollen, muss die App hierfür eine Zugriffsberechtigung haben. Die App muss auf Ihren Kalender zugreifen können, wenn Sie Verbindungsinformationen in den Kalender speichern lassen wollen. Die App fragt dafür eine Liste der installierten Kalender ab. Sie liest jedoch niemals Kalendereinträge aus.

Wenn Sie die Telefonfunktion Ihres mobilen Gerätes durch die App nutzen wollen, muss die App hierfür eine Zugriffsberechtigung haben. Die App muss auf die Telefonfunktion zugreifen können, wenn Sie einen POI oder einen anderes Ziel telefonisch erreichen wollen. Die App öffnet dann das Standard-Emailprogramm bzw. nutzt die auf dem Telefon vorhandene Anruffunktion. Sie liest jedoch niemals das Adress- oder Telefonbuch aus.

Werden Standortdaten erhoben?

Die App bietet Ihnen Dienste und Informationen zum Umkreis Ihres aktuellen Standortes. Damit Sie diese nutzen können, ist erforderlich, dass Sie Ihren aktuellen Standort ermitteln und an uns als Diensteanbieter übertragen. In die Ermittlung Ihres Standorts müssen Sie ausdrücklich einwilligen (z.B. durch Aktivierung der Standortfunktion). Die Übermittlung der Standortinformation an uns erfolgt nur, wenn die entsprechende Suchfunktion genutzt wird. Die Daten werden lediglich verwendet, um Ihnen die angeforderten Informationen zukommen zu lassen. Sie können den zuvor erlaubten Zugriff auf die Standortdaten in den Einstellungen der App und im Gerät jederzeit wieder deaktivieren. Bitte beachten Sie für diesen Fall, dass wir Ihnen dann eine Reihe von Diensten und Informationen nicht anbieten können.

Push Notifications

Wenn Sie unsere Dienste und Informationen auf Ihrem mobilen Gerät angezeigt bekommen wollen, auch wenn Sie gerade nicht in unserer App sind, brauchen wir Ihre Erlaubnis dazu. Sie können Push-Nachrichten in Form von Statusinformationen erhalten, indem Sie diese in den Einstellungen der App aktivieren. Die App nutzt die Push-Notifications nur, wenn Sie diesen ausdrücklich zugstimmt haben. Sie können Push-Notifications jederzeit in den Geräteeinstellungen deaktivieren.

Embedded Content

Die Ausflugs App nutzt zur Darstellung von Informationen und Diensten die Inhalte externer Anbieter:

zur Verfügung gestellt.

Einsatz von Google Analytics und Fire Base

Das Betriebssystem Ihres mobilen Gerätes nutzt Funktionen und Dienste, um ein Tracking Ihres Nutzungsverhaltens zu ermöglichen.

Bei Nutzung der Ausflugs App werden die Tracking-Tools Google Analytics sowie FireBase genutzt. Die hierfür verwendeten Daten sind anonymisiert, sodass ein Rückschluss auf den Nutzer nicht erfolgen kann.

Ihre Deaktivierungsmöglichkeit: Sie können die Erfassung personenbezogener Daten durch Google und FireBase sowie die Verarbeitungverhindern, indem Sie im Einstellungs-Menü der App das Tracking deaktivieren.

Social Plug-In

Die Ausflugs App verwendet für ihre Dienste keine Social Plug-Ins (z.B. Like Button von Facebook). Sie haben die Möglichkeit über einen Share Button die entsprechenden Social Media Angebote und Dienstleistungen Ihres mobilen Gerätes zu nutzen.

Aktualisierung des Datenschutzhinweises

Wir passen den Datenschutzhinweis an veränderte Funktionalitäten an. Daher empfehlen wir, den Datenschutzhinweis bei Aufruf der neuen Version der Ausflugs App zu lesen.

Stand: Oktober 2017